AHK nachrüsten bei 3.0 Si Automatik Bj.76

Antworten
GerhardK
Beiträge: 4
Registriert: Mo 8. Apr 2019, 15:33

AHK nachrüsten bei 3.0 Si Automatik Bj.76

Beitrag von GerhardK »

Wer hat Erfahrungen oder Tipps ?
Bin am überlegen an meinem E3 eine AHK nachzurüsten.
Zweck sollte sein einen Motorrad Anhänger oder auch mal einen Oldie-Wohnwagen anzuhängen.
Ist das grundsätzlich empfehlenswert oder würdet ihr abraten ?
Von der Leistung dürfte es kein Thema sein, aber was sagt die Automatik dazu?
Müsste irgendewas umgebaut werden: Lüfter, Kühler ...?

Dankeschön für euer Fachwissen !
Viele Grüße aus Waakirchen/Oberbayern
Gerhard
tom_ftl
Administrator
Beiträge: 147
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 17:38

Re: AHK nachrüsten bei 3.0 Si Automatik Bj.76

Beitrag von tom_ftl »

Hallo,

kurz gesagt: bleiben lassen.

Von E3 mit AHK wurde eigentlich immer schon abgeraten, das Heck ist zu lang und zu weich dafür.

Ein 76er Si hat die 3HP22 Automatik mit dem 280er Wandler drin, die steckt das problemlos weg, nur einen E-Lüfter sollte man nachrüsten.

G/T
crs
Beiträge: 90
Registriert: Di 31. Mai 2016, 00:50

Re: AHK nachrüsten bei 3.0 Si Automatik Bj.76

Beitrag von crs »

Hallo Gerhard,

es gibt Leute, die ziehen mit ihren E3 regelmäßig kleinere Wohn- oder Transportanhänger. Das scheint zu funktionieren.

Aber ich stimme Tom zu, es ist nicht empfehlenswert. Zwei der Gründe:

1 - Die Längsträger enden beim E3 an den Vordersitzen. Ab da bis hinten gibt es unter dem Boden keine Längsaussteifung. Das Heck wird im wesentlichen von drei Teilen in Form gehalten: der massiven Hinterachse, der Kofferraumvorderwand und der Hutablage. Hinter der Hinterachse kommt eigentlich nichts mehr.

2 - Die Anhängekupplung wird mit 14 Schrauben befestigt, davon 14 auf der linken Fahrzeugseite. Rechts gibt es keine Stelle, an der sich etwas sinnvoll festschrauben ließe. Alle Zug- und Druckbelastungen durch den Anhänger wirken asymmetrisch auf den ohnehin nicht robusten Hinterwagen.

Gruß, crs
Lenni
Beiträge: 27
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 08:29

Re: AHK nachrüsten bei 3.0 Si Automatik Bj.76

Beitrag von Lenni »

Hallo Gerhard,
mein Vater hat in den 70ern mit dem E3 3,0S immer den Pferdeanhänger mit bis zu 2 Pferden drinn gezogen. Das ging immer gut.
Auch wenn das Heck des E3 nicht zu den massi vsten zählt, dürfte ein Motorrad Anhänger oder ein kleiner Wohnwagen kein Problem sein.
DerSchwede
Beiträge: 4
Registriert: Mi 25. Mai 2016, 15:22

Re: AHK nachrüsten bei 3.0 Si Automatik Bj.76

Beitrag von DerSchwede »

Ich habe über viele Jahre mit meinem arktisblauen 3.0S mit 4-Gang etliche Hänger gezogen. Die Karosse hatte gute 300.000 km hinter sich, konnte aber immer noch relativ gut mithalten. Die AHK von VBG wurde hinten mit 4 Schrauben und am Querträger hinter der Hinterachse, jeweils mit 4 Schrauben links und rechts (von vorne, nach hinten) montiert. Damit war es auch problemlos möglich einen Doppelachs-Autoanhänger mit einem gut ausgestatteten E28 vollgeladen mit Ersatzteilen zu ziehen…. Auf Dauer wäre das wahrscheinlich zu viel für das Auto gewesen, ab und zu hat es aber ganz gut geklappt.
Antworten