Design

“Die unaufdringliche Eleganz der Großen BMW wird geprägt durch die Gesetze der Aerodynamik.

 

Sie wird aber auch geprägt durch sinnvolle Größe.

Die Dimensionierung:

so groß wie nötig, so kompakt als möglich.

 

Großzügig bemessener Innenraum, verkehrs­gerechte Außenmaße:

Die BMW Typische Ökonomie des Stylings. Sachlich. Zeitlos. Gültig für viele Jahre“

(Zitat: BMW Verkaufsprospekt  3 32 08 001 1 2/74)

In einem Interview sagte Adrian von Hooydonk, Designchef der BWM-Group seit 2009: “Automobile sind Kunst, allein schon wegen ihres gewaltigen Einflusses auf die Gesellschaft“.

 

Ob sich Wilhelm Hofmeister, BMW Chefdesigner von 1955 – 1970, dieses Einflusses bewusst war ist nicht bekannt. Mit den Stilelementen Niere, Doppelscheinwerfer und dem ‚Hofmeister-Knick‘ hat er beim Entwurf des E3’s auf jeden Fall ein Kunstwerk geschaffen.