Fahrzeugregister

Das Fahrzeugregister dient der historischen und aktuellen Dokumentation des BMW E3. Grundsätzlich werden alle verfügbaren Angaben zu jedem einzelnen Fahrzeug der Baureihe erfasst. Dabei ist es unerheblich, ob das Fahrzeug noch existiert oder nicht.

 

Grundlage zur Erfassung der Fahrzeuge ist die siebenstellige Fahrgestellnummer (Fahrzeug-Identifikations-Nummer, FIN). Sie stellt in aller Regel ein unveränderliches Merkmal jedes spezifischen Fahrzeugs dar, in manchen Fällen kann man sogar sagen, das einzige. Aus der FIN lassen sich bereits grundlegende Angaben zum Fahrzeug ablesen, siehe Fahrgestellnummern, um die herum alle weiteren Informationen angeordnet werden und so eine sinnvolle Arbeit mit dem Register ermöglichen.

 

Aus den im Fahrzeugregister gesammelten Informationen lassen sich allgemeine Aussagen zu Modellen, Bauphasen oder der gesamten Baureihe bilden. Diese kommen den Clubmitgliedern zugute, teilweise auch anderen am E3 interessierten Personen. Die spezifischen Daten zu einzelnen Fahrzeugen bleiben dabei im Register unter Verschluss. Zugang dazu haben nur die fünf Mitglieder des Clubvorstands.

 

Nach wie vor gibt es eine Reihe von E3, die ohne nennenswerte Veränderungen über die Zeit gekommen sind. An solchen Exemplaren lässt sich oft erkennen, welche Teile tatsächlich bei der Fertigung verbaut oder auf welche Weise Details ausgeführt wurden.

Mehr oder weniger deutlich modifizierte Fahrzeuge wiederum liefern Hinweise auf Modetrends oder Vorlieben der Eigentümer im Laufe von vier Jahrzehnten. Sie helfen auch zu erfahren, welche Veränderungen welchen Nutzen oder Schaden hervorrufen können.

Nicht mehr vorhandene E3 nützen dem Register mehr als vielleicht angenommen: Daten zu Auslieferung und Erstzulassung bringen die zeitliche Einordnung voran, Informationen zur Stillegung geben Auskunft über Lebensdauer und Schwachstellen, Angaben zum Fahrzeug selbst lassen beliebte Ausführungen und Sonderausstattungen erkennen.

„Der Mann dort ist der
BMW KUNDENDIENST-MEISTER.
Der beste Mann für Sie.“

(Quelle: BMW Betriebsanleitung Auflage 6 I/75)

Nicht zu sehen,
der beste Mann bei uns: der
E3 REGISTER-MEISTER.

Sollten Sie einen E3 besitzen oder besessen haben, den das Register noch nicht kennt, freuen wir uns über Ihre Nachricht.

 

Wir stellen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung:

 

Wir bedanken uns für Ihre Bemühungen und die uns übermittelten E3 Daten.