Internationales
BMW E3-Limousinen-Treffen 2003
20. und  21. September 2003
Schwäbische Alb / Leipheim

Das Treffen beginnt auf dem Parkplatz vor dem Gasthof zur Post. Nach dem Parken der Autos und der Registierung konnten diese bei einer ersten Stärkung oder Erfrischung bewundert werden. Die Zeit bis zum Mittagessen wurde mit interessanten Gesprächen oder einem Blick auf das „schwarze Brett“ überbrückt.

Das „schwarze Brett“ war die Plattform für Teilegesuche und -angebote. Sozusagen der Vorgänger der Rubrik „Markt“ im E3 Forum.

Nach dem Essen ging es auf die Straße und die Fahrt führte uns zum Blautopf nach Blaubeuren. Dort angekommen stand der Besichtigung nichts mehr im Wege. Der Blautopf ist die sehr schöne, intensiv blaue Quelle der Blau. Sie wird vom größten Unterwasserhöhlensystem in Deutschland gespeist, das bis zu einer Länge vom 1.250 m erforscht ist.

Nach dieser Pause ging es wieder zurück zum Hotel. Dort wurden die Autos für das obligatorische Gruppenfoto auf dem Parkplatz eingewiesen.

Nach dem Abendessen klingt der Tag bei ausführlichen Blech- und Technikgesprächen aus.

Der BMW E3 Club bedankt sich für die freundliche Unterstützung bei der Druchführung dieses großartigen Events bei:

  • Roland Pfeifer, Projektleitung, Technischer Support, Streckenführung
  • Christian Schmidt, Streckenführung
  • Fritz Geiger, Vorstand für Veranstaltungen