Quelle: Inserat aus <unbekannt> 1970 ?

Die Zukunft liegt auf der Straße

Ein Zwölfjähriger geht glatt zu Boden, wenn ihn
eine Fahrwerkkonstruktion interessiert. Lieber hat
er ein Loch in der Hose als in seinem Wissen über
Automobile. Das stellten wir fest, als wir Jungen zwischen
8 und 12 Jahren befragten. Eine Frage die wir dabei
stellten: Welches Auto würdest du

kaufen, wenn …? Von den Jungen, die sich einen
BMW ‚kauften‘, hörten wir Begründungen wie: „Der
liegt wie ein Brett …“ „der Zieht unheimlich ab …“
„Der sieht Klasse aus …“ „Der ist technisch eine
Wucht …“ So urteilen die Jung-Experten. Schön, die
Zukunft auf seiner Seite zu haben.